Warum kann ich mein Geld im Online Casino nicht auszahlen?

Es ist eines der größten Ärgernisse, auf die Spieler im Online Casino treffen können: Die Auszahlung wurde beantragt, doch das Geld wird nicht überwiesen. Folgende Gründe gibt es für diese Problem:

Identität wurde nicht verifiziert

Online Casinos haben sich im Rahmen der Lizenz in der Regel dazu verpflichtet, Geldwäsche zu bekämpfen. Damit dies effektiv erfolgen kann, müssen Online Casinos die Identität ihrer Kunden prüfen, bevor sie Geld zurück überweisen können. Je nach Höhe der Auszahlung können zudem verschiedene Dokumente erforderlich sein. Dieses Problem lässt sich leicht beheben, allerdings benötigen Online Casinos etwas Zeit, um die Identitätsprüfung zu bearbeiten.

Lösung: Kopie von Personalausweis, Reisepass oder Führerschein vorlegen. Adressnachweis durch Versorgerabrechnung übermitteln.

muenzen

Auszahlungsmethode kann nicht genutzt werden

Das Gesetz gegen Geldwäsche erfordert es, dass die Auszahlungsmethoden durch das Online Casino beschränkt werden. Häufig können Kunden nur die Zahlungsart wählen, die sie auch zur Einzahlung genutzt haben. Daneben ist jedoch auch immer die Überweisung möglich. Bei Kreditkarten kann es zudem zu Problemen kommen, wenn der Name des Karteninhabers nicht mit dem Namen des Account-Nutzers übereinstimmt.

Lösung: Andere Auszahlungsart wählen.

Echtgeld an Bonus gekoppelt

Dieses Problem wiegt in der Regel wesentlich schwerer. Viele Online Casinos koppeln das Bonusgeld an das eingezahlte Geld des Kunden. Das bedeutet in harmloseren Fällen, dass der Bonus erlischt, wenn das Echtgeld ausgezahlt wird. In anderen Fällen kann es jedoch Teil der Geschäftsbedingungen sein, dass das Echtgeld nicht wieder ausbezahlt werden kann, wenn die Umsatzbedingungen nicht erreicht werden.

Da zudem das Echtgeld zuerst zum Spielen genutzt wird und erst dann das Bonusgeld angebrochen wird, haben viele Spieler kein Geld mehr auf dem Konto, das tatsächlich als Echtgeld zählt, sind sich dessen jedoch nicht bewusst. Sie versuchen dann, sich das Bonusguthaben auszahlen zu lassen, ohne dass sie die Umsatzbedingungen bereits erfüllt haben. Derartige Fälle sind das häufigste Problem bei Auszahlungen im Online Casinos und viele Spieler begehen den Anfängerfehler und halten den Betrag für auszahlbares Geld, obwohl sie den Bonus noch nicht in Echtgeld umwandeln konnten.

Lösung: Vor der Überweisung von Echtgeld Umsatzbedingungen genau prüfen und vor der Auszahlung erfüllen.

Account gesperrt

In Einzelfällen kann es passieren, dass das Spielverhalten des Kunden so ungewöhnlich ist, dass Online Casinos den Account sperren, um Missbrauch vorzubeugen.

Lösung: Kundenservice kontaktieren und Vorwürfe aus der Welt räumen.

Unseriöser Anbieter

Wer nicht richtig aufpasst, kann an ein Online Casino geraten sein, das Auszahlungen grundsätzlich unter Vorwänden nicht ausführt.

Lösung: Keine. Aufgrund der rechtlichen Stellung von Online Casinos gibt es keine juristischen Möglichkeiten für deutsche Spieler. Betrag als Lehrgeld verbuchen und den nächsten Anbieter gründlicher auf Seriosität prüfen. Andere Nutzer in Online-Foren warnen.